Altägyptische Symbole

Top ägyptische Symbole

 

Altägyptische Symbole
 

Alte ägyptische Symbole hat das Leben im alten Ägypten beeinflusst, das eine Verschmelzung zwischen den spirituellen und den physischen Aspekten war, die zur Grundlage ihrer Kultur wurden, die sich in Form künstlerischer Architektur zeigte, Symbole, Amulette und viele Gegenstände, die Glück und Schutz bringen sollten. Diese altägyptische symbole spielten eine wichtige Rolle bei der Weitergabe der Kultur von einer Generation zur nächsten, da sie auf Tempelwände und Obelisken geschrieben und in magischen und religiösen Ritualen für die Lebenden und die Toten verwendet wurden. Das Ägyptische Symbole wurden in Form von Hieroglyphen dargestellt und behandelt als „Die Worte der Götter“, das verwendet wurde, um die wichtigsten Ereignisse in der altägyptischen Geschichte, ihren spirituellen Glauben und ihre Kultur zu dokumentieren. Hier sind die oberen altägyptische symbole:

 

Gemeinsame altägyptische Symbole:

 

Auge des Horus

 

Auge des Horus
Auge des Horus

 

Das Auge des Horus (auch „Wadjet“ genannt) ist das Symbol für Kraft, Schutz und Gesundheit. Horus war ein Himmelsgott, der seinem Vater Osiris sein linkes Auge anbot, um ihn wieder zum Leben zu erwecken. Aufgrund seiner Verbindung mit Schutz trugen viele alte Ägypter das Auge des Horus als Amulett und legten es auch auf die Toten, um sie im Jenseits zu schützen.

 

Auge von Ra

 

Auge von Ra
Auge von Ra

 

Nicht zu verwechseln mit dem Auge des Horus, das Auge des Ra unterscheidet sich dadurch, dass es eher das rechte als das linke Auge ist. Ra war ein ägyptischer Sonnengott, und sein Auge gilt als Erweiterung seiner Macht. Während das Auge von Ra viele der gleichen Konzepte wie das Auge von Horus widerspiegelt, hat es auch einen Aspekt von Gefahr und Gewalt, da es die Hitze und den Zorn der Sonne darstellt.

 

Ankh

 

Ankh
Ankh

 

Das Ankh ist eine der häufigsten altägyptischen Hieroglyphen, die in der Kunst, Schrift und Dekoration verwendet wird. Es repräsentiert das Wort „Leben“ und das Leben selbst, sowie den Himmel, männlich und weiblich, die Morgensonne und die Erde. Es wurde oft verwendet, um den Wunsch auszudrücken, dass jemand lebt – zB „Mögest du leben und gesund sein“, und galt als Schlüssel zum ewigen Leben. Seine schöne Form wurde von benachbarten Kulturen nachgeahmt, die es auf vielfältige Weise adaptierten, beispielsweise indem es als Variation des christlichen Kreuzes verwendet wurde. Heutzutage wird es oft mit der Goth-Subkultur in Verbindung gebracht.

Hinweis: Das Ankh gilt als altägyptisches Symbol für Leben, Schutz, Glaube, Energie, Transformation, Licht und Fruchtbarkeit. Das Ankh kann sich aufgrund seiner Verbindung zur Göttin Isis auch auf die Konzepte und Symbole der sexuellen Vereinigung zwischen den beiden unterschiedlichen Geschlechtern und der Fruchtbarkeit beziehen. Das Ankh ist das klarste und einfachste Beispiel für das altägyptische Verständnis von Unsterblichkeit, zukünftigem Leben, Fortpflanzung und insgesamt dem Konzept des Lebenszyklus.

 

Skarabäus

 

Skarabäus
Skarabäus

 

Der ikonische Skarabäus steht für Verwandlung, Unsterblichkeit und Auferstehung und ist eigentlich eine Art Mistkäfer, der mit den Göttern in Verbindung gebracht wird. Wieso den? Der Käfer legt seine Eier in einen Mistballen, der seine Neugeborenen nach dem Schlüpfen mit Nahrung versorgt. Die Geschichte des Mistkäfers sollte symbolisieren, wie das Leben vom Tod kommt. Die Geschichte des Gottes Khepri ist vom Mistkäfer inspiriert, da er dafür bekannt war, die Sonne über den Himmel zu rollen – sie nachts in der Unterwelt zu schützen und ihr am nächsten Tag bei Sonnenaufgang zu helfen.

 

Gauner & Dreschflegel

 

Gauner und Dreschflegel
Gauner und Dreschflegel

 

Eines der bekanntesten und ältesten altägyptischen Symbole ist der Gauner und Dreschflegel, der die Majestät und Macht des Königs Osiris darstellt. Der Krummstab war ein Werkzeug, das von Hirten verwendet wurde, und der Dreschflegel ein Werkzeug, das verwendet wurde, um Ziegen zu hüten. Osiris war als Gottheit der Landwirtschaft bekannt, und daher diente dieses Symbol als Erinnerung an die Bedeutung von Tradition, Arbeit und die Legitimität des Königs.

 

DJed

 

DJed
DJed

 

Dieses Symbol besteht aus einer Säule, die aus einer breiten Basis besteht, die sich nach oben verjüngt und von parallelen Linien (normalerweise vier) gekreuzt wird. Bekannt als "das Rückgrat des Gottes", steht es für Stabilität, Fruchtbarkeit, Auferstehung und ewiges Leben (in Anlehnung an den Gott Osiris). Es wurde oft auf Sarkophage gemalt, um den Toten zu helfen, ins Jenseits überzugehen.

 

Senen

 

Senen
Senen

 

Sesen ist die schöne Lotusblume, die oft in ägyptischen Kunstwerken dargestellt wird. Es symbolisiert Schöpfung, Leben und Wiedergeburt und stammt aus der frühen Dynastie. Die Blume schließt sich nachts, sinkt im Ruhezustand unter das Wasser und erscheint dann bei Tagesanbruch wieder. Aus diesem Grund wurde es mit der Sonne, der Wiedergeburt und dem Leben selbst in Verbindung gebracht. Es wurde oft zusammen mit den vier Söhnen des Horus sowie auf Tempeln, Amuletten und Schreinen auf Kanopen gemalt. Es ist auch als Symbol Oberägyptens bekannt, während die Papyruspflanze mit Unterägypten in Verbindung gebracht wird.

 

Tjet

 

Tjet
Tjet

 

Der Tjet wird auch als „Knoten“ oder „Blut“ der Isis bezeichnet und sieht aus wie ein Ankh mit Armen. Es wird mit Isis in Verbindung gebracht, der Göttin der Fruchtbarkeit, Mutterschaft, Heilung und Wiedergeburt. Da es als Schutzsymbol galt, wurde es oft mit dem Ankh gekoppelt und bot sowohl Osiris als auch Isis Sicherheit.

 

Shen

 

Shen

Shen

 

Ein weiteres Knotensymbol, das Shen, besteht aus einem Seilkreis, der Unendlichkeit, Vollständigkeit und Schutz symbolisiert. Übersetzt mit „einkreisen“, wurde dieses Symbol oft als Schutzamulett getragen – Götter wie Isis und Nekhbet werden oft mit einem solchen in Kunstwerken gesehen. Es wurde auch für Gräber, Tempel und Sarkophage verwendet. Es wird angenommen, dass dieses Symbol aufgrund seiner attraktiven Symmetrie beliebt war, die damals geschätzt wurde.

 

War

 

War
War

 

Dieses Symbol stellt einen zeremoniellen Stab mit einem gegabelten Ende und einem tierähnlichen Kopf dar und wird oft zusammen mit dem Ankh oder in den Händen eines Gottes (oft Set oder Anubis) platziert. Es repräsentiert Herrschaft und Macht und gilt auch als verantwortlich für die Pflege des Verstorbenen; es wurde oft als Grabausrüstung verwendet. Es wurden auch echte Zepter aus Holz oder Fayence gefunden.

 

Eine kurze Anleitung zum ägyptischen Alphabet

 

Das Hieroglyphensystem der alten Ägypter ist ziemlich umfangreich – mit über 700 Symbolen ist es viel größer als die 26 Buchstaben des englischen Alphabets.

Die meisten alten Ägypter konnten weder lesen noch schreiben; Schreiber waren dafür verantwortlich. Dies mag zum Teil auf den Glauben zurückzuführen sein, dass Hieroglyphen „Worte der Götter“ waren; dass das Schreiben eine Erfindung der Götter war und als solche heilig war.

Während die Archäologen ursprünglich dachten, dass jede Hieroglyphe ein Wort darstellt, wissen wir heute, dass ihr System viel komplexer ist. Eine einzelne Hieroglyphe könnte ein Laut, eine Silbe, ein Wort oder sogar ein Konzept sein!

 

Wörter

 

Einige Symbole stellen ganze Wörter dar – diese werden als Logogramme oder Ideogramme bezeichnet. Zum Beispiel bedeutet ein Symbol einer Frau einfach „Frau“. Und genau wie im Englischen können einige Symbole je nach Kontext mehrere Wörter darstellen – das Symbol für „Sonne“ könnte beispielsweise auch „Licht“ bedeuten.

 

Sounds

 

Symbole, die Klänge darstellen, werden Tonträger genannt. Einige Symbole – wieder genau wie im Englischen – können den gleichen Klang haben. Einige Beispiele für Hieroglyphen, die Laute darstellen, sind die Eule („m“), das Lasso („o“) und zwei Schilf („y“).

 

Silben

 

Einige Hieroglyphen stellen auch Silben dar, die auch als Tonträger bekannt sind. Zu den Lauten gehören „ch“ und „sch“.

 

Konzepte

 

Wie wir bei Symbolen wie dem Ankh (das Konzepte wie ewiges Leben darstellt) gesehen haben, repräsentieren einige Hieroglyphen abstrakte Konzepte. Diese werden als Determinative bezeichnet.

 

Zahlen

 

Die Ägypter hatten auch ein Zahlensystem, das unserem sehr ähnlich war. Es funktionierte auf einer Skala von 10, genau wie bei uns. Sie verwendeten einfache, einzelne Linien, um einzelne Zahlen von 1 bis 10 darzustellen, und sobald sie 10 erreicht hatten, begannen sie, Bilder zu verwenden: 10 war ein Fersenbein, während eine Seerose 1,000 war. Komplexe Zahlen würden durch Kombinieren dieser Symbole geschrieben.

 

Ägyptische Symbole

 

Einige der Dinge, für die Hieroglyphen verwendet wurden

 

Altägyptische Schrift wurde für eine Vielzahl von Zwecken verwendet, vom Handel bis zum Krieg. Ihre starke Schreibfähigkeit verschaffte ihnen einen Vorteil gegenüber einigen anderen Zivilisationen.

 

Tempelwände

 

Tempel galten als Wohnstätten der Götter, und ihre Wände waren als solche geschmückt. Ägyptische Symbole wurden ausgewählt, um jedem Gott und jeder Göttin Respekt zu erweisen, und wurden mit speziellen Werkzeugen in die Wände geschnitzt.

 

Feldarbeit

 

Viele neue Schreiber wurden eingestellt, um mit Hieroglyphen die Anzahl der Feldfrüchte oder des Viehbestands zu zählen und zu verfolgen. Sie bewahrten ihre gebrauchten Papyrusrollen zur späteren Verwendung in einer Aktentasche auf; Dies hielt ihre Arbeit organisiert. Sie hatten auch einen kleinen Koffer mit all ihren Werkzeugen und frischen Papyrusrollen.

 

Gräber

 

Das Einfügen von Hieroglyphen in Gräber wurde als äußerst wichtig angesehen, insbesondere für das Grab eines Pharaos, da die Symbole als eine Möglichkeit angesehen wurden, ihnen zu helfen, das Leben nach dem Tod zu erreichen. Es war wichtig, dass der richtige Zauber oder die richtige Kombination von Hieroglyphen verwendet wurde.

 

Regierungen

 

Regierungsbeamte waren ausgebildete Schreiber (von denen einige sogar Pharaonen wurden), deren Aufgabe es war, Aufzeichnungen über den Zustand des Landes zu führen. Sie würden Dinge wie Lagerbestände und Steuern im Auge behalten.

 

Bildungswesen

 

Natürlich wurden Hieroglyphen auch verwendet, um Schriftgelehrte zu unterrichten. Von den Schülern wurde erwartet, dass sie jedes Symbol viele Male auf eine Rastertafel kopieren, damit sie nach mehreren Jahren des Studiums zu Experten werden.

 

Wie wird man Ägyptologe?

 

Wenn Sie das alte Ägypten besonders fasziniert, möchten Sie es vielleicht an einer Bildungseinrichtung studieren. Bachelor- und Postgraduierten-Abschlüsse stehen zur Verfügung, um Ihnen zu helfen, mehr über das Thema zu erfahren. Wenn Sie ein professioneller Ägyptologe werden möchten, ist dies der erforderliche Prozess:

 

1. Erhalten Sie einen Bachelor-Abschluss

 

Der erste Schritt ist ein Bachelor-Abschluss in ägyptischer Geschichte, Anthropologie oder Archäologie. Bestimmte Universitäten bieten auch Abschlüsse in Ägyptologie an. Möglicherweise müssen Sie auch Deutsch oder Französisch lernen, um das Lesen von Forschungstexten zu erleichtern.

 

2. Besorgen Sie sich einen Master-Abschluss

 

Anschließend müssen Sie einen Hochschulabschluss erwerben. Masterstudiengänge bieten eine starke Fokussierung auf Ihr spezielles Interesse – ob zum Beispiel Alt- oder Mittelägypten. Einige Institutionen bieten auch eine Kombination aus Master und Promotion an, also überlegen Sie, ob Sie sich dafür einschreiben möchten. Ihre erste Feldarbeit findet in der Regel als Masterstudent statt.

 

3. Erhalten Sie einen PhD

 

Während es möglich ist, Einstiegspositionen nur mit einem Master-Abschluss zu finden, strebt die Mehrheit der Ägyptologen auch eine Promotion an. Dies ermöglicht ihnen, ihr eigenes Forschungsprojekt zu erkunden, und verschafft ihnen auch einen Vorteil bei der Arbeitssuche. Die Erlangung eines Doktortitels beinhaltet im Allgemeinen zusätzliche 1-2 Jahre Kursarbeit, einschließlich einer Dissertation, die auf der Grundlage von Originalforschungen aus früheren Feldarbeiten erstellt wurde.

 

4. Vervollständigen Sie ein Post-Doc-Stipendium

 

Die Mehrheit der PhD-Absolventen absolviert ein 1-2-jähriges Post-Doc-Stipendium. Dies verschafft ihnen eine hochwertige Berufserfahrung. Einige Stipendien ermöglichen es Ihnen, an einem laufenden Projekt zu arbeiten, während andere Sie unterstützen können, während Sie Ihre eigene Forschung betreiben. Die Mehrheit der Arbeitgeber bevorzugt die Einstellung von Personen mit mindestens zwei Jahren Erfahrung, daher ist dies eine gute Möglichkeit, diese zu erlangen, bevor Sie sich nach einer Stelle in einem akademischen Kontext umsehen.

 

5. Suchen Sie nach Jobs

 

Der Einstieg in eine Karriere als Ägyptologe kann schwierig sein, da es sich um eine hart umkämpfte Branche handelt. Karrieremöglichkeiten umfassen die Arbeit als Forscher, Kurator, Pädagoge oder Naturschützer. Sie könnten in einem Museum, einer Universität, einem Regierungsgebäude oder in der Tourismusbranche arbeiten. Denken Sie daran, dass das Durchschnittsgehalt für einen Ägyptologen nur etwa 54,000 US-Dollar beträgt. Wenn Sie also ein hohes Gehalt verdienen möchten, sollten Sie vielleicht in Betracht ziehen, in einem anderen Bereich zu arbeiten.

 

Ägyptische Symbole Ägypten

 

Häufige Fragen und Antworten:

 

Lassen Sie uns einige der häufigsten Fragen untersuchen, die Menschen in Bezug auf das alte ägyptische Sprach- und Schriftsystem haben.

 

Was ist heute das berühmteste ägyptische Symbol?

 

Wahrscheinlich das Anch. Das Ankh wurde von vielen Kulturen angepasst, von Afrikanern bis Neopaganen. Sie ist heute in der westlichen Kultur vielerorts zu sehen: auf Schmuck, Tattoos, Kleidung und in Filmen. Ähnliche Symbole sind das christliche Kreuz und das weibliche Symbol („der Schlüssel des Lebens“).

 

Wann wurden erstmals Hieroglyphen verwendet?

 

Das altägyptische Schriftsystem entwickelte sich im Laufe der Zeit zu dem, was wir heute als Hieroglyphen erkennen. Es wird angenommen, dass die alten Ägypter die erste Zivilisation waren, die mit dem Schreiben begann. Die frühesten verfügbaren Beweise für Hieroglyphen stammen aus dem Jahr 3250 v. Chr., obwohl die Piktogramme als „Proto-Hieroglyphen“ gelten, da sie nicht ganz so entwickelt waren wie später. Die Protohieroglyphen wurden verwendet, um den Herkunftsort und die Mengen von Produkten wie Leinen und Öl mitzuteilen. Es wird angenommen, dass das Siegel von Seth-Peribsen die erste Aufzeichnung richtiger Hieroglyphen ist (erstellt irgendwann zwischen 2890 und 2670 v. Chr.).

 

Warum konnte nicht jeder im alten Ägypten lesen und schreiben?

 

Lesen und Schreiben galten im alten Ägypten als heilig, und nur ein ausgewählter Personenkreis durfte dieses Wissen besitzen: die Schriftgelehrten. Schriftgelehrte waren normalerweise Männer, obwohl es Hinweise darauf gibt, dass Ärztinnen existierten und medizinische Texte lesen konnten. Einige der Vergünstigungen, die es mit sich brachte, ein Schreiber zu sein, bestanden Berichten zufolge darin, nicht der Armee beitreten zu müssen und keine Steuern zahlen zu müssen.

 

Um ein Schreiber zu werden, musste man eine Schule besuchen und lesen und schreiben lernen. Die meisten Leute, die Schriftgelehrte wurden, waren die Kinder von Schriftgelehrten. Das Lernen war eine Herausforderung, da es eine große Anzahl von Zeichen zu lernen gab und der gesamte Prozess bis zu 12 Jahre dauern konnte. Die Schüler übten ihre Zeichen, indem sie sie auf alte Keramikstücke, Kalkstein oder Papyrus kopierten. Sie arbeiteten mit Schilfpinseln, die sie in Tinte aus gemahlenen, mit Flüssigkeit vermischten Mineralien tauchten.

 

Wie wurde der Rosetta-Stein entschlüsselt?

 

Nachdem der französische Kapitän Pierre Bouchard den Stein im Dorf Rosetta während der napoleonischen Kriege im Jahr 1799 n. Chr. entdeckt hatte, dauerte es Jahrzehnte, bis jemand herausfinden konnte, was er bedeutete. Dann kamen Jean-François Champollion und Thomas Young aus England, denen es 1882 gelang, es mit dem griechischen Teil des Steins zu übersetzen. Und was stand darauf? Es stellte sich heraus, dass es eine Botschaft zu Ehren des Pharaos war; ein Dekret, das 196 v. Chr. Von einem Rat verabschiedet wurde und die Krönung von Ptolemaios V. Epihanes feierte.

 

Wie lernt man, ägyptische Symbole zu zeichnen?

 

Das Zeichnen ägyptischer Symbole und Hieroglyphen zu lernen war dank des Internets noch nie so einfach! Es gibt eine Vielzahl von Ressourcen, die online über Websites wie YouTube und Pinterest verfügbar sind, die Sie Schritt für Schritt durch den Prozess führen können. Papier, Bleistift und Radiergummi müssen natürlich bereit liegen – es sei denn, Sie haben ein digitales Zeichentablett.

 

Wie übersetzt man Hieroglyphen?

 

Sofern Sie nicht ernsthaft die altägyptische Sprache beherrschen möchten (was einen Bachelor-Abschluss in diesem Bereich erfordern würde), wird empfohlen, einen Online-Übersetzungsdienst zu nutzen. Auf diese Weise können Sie Hieroglyphen ins Englische übersetzen oder alternativ Englisch in altägyptische Symbole übersetzen.

 

Wird die altägyptische Sprache heute noch gesprochen?

 

Die ägyptische Sprache hat sich seit ihren Anfängen vor Tausenden von Jahren stark entwickelt. Hieroglyphen begannen 391 v. Chr. Nach der Schließung aller nichtchristlichen Tempel durch Theodosius I. aus dem Gebrauch zu verblassen. Es entwickelte sich dann durch die demotische und koptische Phase, die vom demotischen und griechischen Alphabet beeinflusst wurden.

 

Die meisten modernen Ägypter verwenden die Sprachsysteme Ägyptisch-Arabisch oder Standard-Arabisch. Es ist üblich, dass die Bürger auch in der Schule Englisch lernen. Zu den im Land gesprochenen Minderheitensprachen gehören Saidi-Arabisch, Nobiin und Siwi-Berber.

 

Wie viele Menschen können die altägyptische Sprache sprechen?

 

Eine genaue Zahl ist nicht bekannt. Es ist wahrscheinlich, dass nur sehr wenige Menschen Altägyptisch fließend sprechen, mit Ausnahme einer kleinen Anzahl hingebungsvoller Gelehrter. Viele Menschen, die Ägyptologie studieren, werden jedoch mit der Sprache zumindest einigermaßen vertraut sein.

 

Warum verwenden Illuminati ägyptische Symbole?

 

Die Geheimgesellschaft ist mit dem Auge der Vorsehung, dem „allsehenden Auge Gottes“, verbunden. Während oft Vergleiche mit dem Auge des Horus gezogen werden, basiert das Auge der Vorsehung tatsächlich auf der christlichen Ikonographie; Die drei Ecken des Dreiecks repräsentieren den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist, und das Auge repräsentiert Gott.

 

Wie können ägyptische Symbole im modernen Leben verwendet werden?

 

Heute werden ägyptische Symbole am häufigsten wegen ihres ästhetischen und historischen Wertes geschätzt. Sie werden am häufigsten in Kunst und Design verwendet. Wenn Sie ein bestimmtes ägyptisches Symbol wirklich lieben, möchten Sie es vielleicht als Tattoo oder gerahmtes Kunstwerk für Ihr Zuhause bekommen. Vielleicht möchten Sie auch die altägyptische Kultur in Ihre Architektur integrieren, wenn Sie eine Immobilie bauen.

 

Stimmt es, dass die alten Ägypter Parfüm verwendeten?

 

Unter Verwendung verfügbarer Beweise durch Bilder und entschlüsselte Hieroglyphen scheint es so. Es wurden alte Rezepte gefunden, die Methoden der Parfümherstellung teilen. Die am häufigsten verwendeten Zutaten waren Zimt, Lilie, Myrrhe, Rose, Cassia und Kardamom. Die alten Ägypter hatten sogar einen Gott des Parfüms namens Nefertum, der mit Lotusblumen herumlief. Als Julius Cäsar die Kontrolle über Ägypten erlangte, warf er in einer großen Machtdemonstration Parfümflaschen auf das römische Volk, um dies zu feiern!

 

Zusammenfassung der ägyptischen Symbole

 

Das alte Ägypten ist aus vielen Gründen eine faszinierende Zivilisation. Ihre Religion, Kunst, Sprache, Architektur, Musik, Mode und Rituale sind unglaublich reich und komplex – und Archäologen entdecken jeden Tag mehr und mehr über die Zivilisation! Erst kürzlich wurden Särge mit Hieroglyphen gefunden, die von Spitzenforschern nicht entziffert werden konnten.

 

Darüber hinaus kann man durch das Studium altägyptischer Texte und Kultur viel Einsicht und Weisheit gewinnen. In den Weisheitstexten heißt es beispielsweise: „Erhebe niemanden von edler Herkunft mehr als das Kind eines demütigen Mannes, sondern wähle einen Mann aufgrund seiner Taten.“
 

Die ägyptische Mythologie beinhaltet großartige Geschichten, die es zu entdecken gilt. Sie können diese denkwürdigen Symbole kaufen und miterleben, indem Sie unvergesslich buchen Ägypten bereist Pakete oder unglaublich genießen Kreuzfahrt auf dem Nil um die majestätischen Tempel der ägyptischen Pharaonen zu beobachten und die Mythen von Göttern und Göttinnen zu erforschen.

 

 
 

Vorgeschlagene Touren

Dauer: 12 Stunden

Safaga Shore Excursions Tours: Eintägige Tour Safaga nach Luxor Besuch der Höhepunkte von Luxor West- und Ostufer, einschließlich eines Besuchs im Tal der Könige, Hatschepsute Te

Dauer: 2 Tage

Safaga-Landausflüge: Ausflug mit Übernachtung nach Luxor vom Hafen von Safaga mit Besuch des Luxor-Tempels, der Karnak-Tempel und des Tals der Könige und mehr. Du wirst einen Privatbesuch haben

Dauer: 2 Tage

Safaga-Landausflüge: Private Touren vom Hafen von Safaga Besuch in Kairo und Luxor für 2 Tage 1 Nacht Besuch der Pyramiden von Gizeh in Kairo, Luxor-Tempel, Tal der Könige und Koloss

Dauer: 12 Stunden

Genießen Sie den Tagesausflug von Kairo nach Alexandria, besuchen Sie die römischen Katakomben aus dem Felsen, die Ruinen eines römischen Tempelkomplexes und die Qaitbey-Zitadelle. Besuchen Sie die alte Bibleotheca Alexandrina und z

Dauer: 3 Stunden

Schweben Sie im altehrwürdigen ägyptischen Stil auf einer privaten 60-minütigen Fahrt mit dem Felukenboot in Kairo den sagenumwobenen Nil entlang. Machen Sie es sich an Bord eines komfortablen, weiß gesegelten '

Warum mit Luxor und Assuan Travel reisen?

100 % maßgeschneidert

Ihr gesamter Urlaub richtet sich nach Ihren Wünschen

Entdecken Sie Ihre Interessen in Ihrem eigenen Tempo

Wählen Sie Ihren bevorzugten Unterkunftsstil

Erstellen Sie mit Hilfe unserer Spezialisten die perfekte Reise

Expertenwissen

Alle unsere Spezialisten sind viel gereist oder haben in ihren Fachgebieten gelebt. Wir begleiten Sie auf Schritt und Tritt

Derselbe Spezialist wird Ihre Reise von Anfang bis Ende abwickeln

Machen Sie das Beste aus Ihrer Zeit und Ihrem Budget

Die besten Führer

Machen Sie den Unterschied zwischen einer guten und einer herausragenden Reise

Unsere Führungskräfte werden da sein, um sicherzustellen, dass Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden an erster Stelle stehen.

Sie bieten mehr als nur Daten und Namen und bemühen sich, einen echten Einblick in ihr Land zu geben

Vollständig geschützt

24/7 Notfall-Support im Ausland

Bezahlmethoden
Verwenden Sie Ihre Debitkarte oder Kreditkarte. Ihre Transaktionen sind durch 3D Secure und SecureCode geschützt.

Unsere Reiseexperten helfen Ihnen gerne weiter!

Jetzt Kontakt aufnehmen!