Tal der Könige

Tal der Könige

Im Tal der Könige begann der moderne Mythos Ägyptens mit Howard Carters Entdeckung des Grabes von Tutanchamun, komplett mit all den Schätzen, mit denen er bestattet worden war, im Jahr 1922. Der Ruhm dieser Entdeckungen leitete eine neue Ära des ägyptischen Tourismus ein als die Schätze von Tutanchamun um die Welt reisten und ein neues, weit verbreitetes Interesse an der Geschichte des alten Ägypten weckten. Das Tal ist auf den ersten Blick nicht sehr beeindruckend.

Es ist nicht viel mehr als eine sonnenverwöhnte Schlucht aus rotem Gestein, aber unter der Erde sind die Gräber von fast 70 Pharaonen verborgen. In einigen von ihnen werden Ausgrabungen durchgeführt, aber viele sind für Besucher nach einem rotierenden Zeitplan geöffnet, um eine Restaurierung zu ermöglichen. Die kunstvollen Verzierungen an den Wänden dieser Gräber zu sehen und sich den mühevollen Prozess vorzustellen, der zu ihrer Herstellung erforderlich ist, ist selbst in den heißesten Monaten einen Besuch wert

Das Tal der Könige liegt am Westufer des Nils in der Nähe von Luxor. Es ist der berühmteste Ort für die einzigartigen Sammlungen von Gräbern und atemberaubenden antiken Ruinen. Diese Lage macht es zu einem der heißesten Orte, um die altägyptische Geschichte zu erkunden. Archäologen haben das Gebiet des Tals der Könige seit Jahrhunderten durchsucht, und bis heute überrascht es sie immer wieder.

Der Reichtum der Funde hier im Tal der Könige beschäftigt die Archäologen seit fast zwei Jahrhunderten. Wenn alle Gräber hier für Besucher geöffnet wären, wäre es fast unmöglich, sie alle zu besuchen, aber zum Glück ist die Möglichkeit einer so großen Aufgabe für Sie ausgeschlossen.

Die Tourismusbehörden öffnen jeweils nur wenige der Gräber, um einen kontinuierlichen Wartungs- und Restaurierungszyklus zu ermöglichen. Unabhängig davon sind mit Sicherheit mehrere beeindruckende Gräber gleichzeitig geöffnet. Achten Sie darauf, den Rat Ihres Führers oder Reiseführers zu befolgen, welche Sie betreten sollen.

Die berühmtesten Gräber sind nicht unbedingt die beeindruckendsten und mit einem Ticket für das Tal der Könige können Sie nur drei Gräber betreten. Um das Grab des Tutanchamun zu betreten, ist ein separates Ticket erforderlich, obwohl Sie es möglicherweise als enttäuschenden Anblick empfinden, insbesondere angesichts der zusätzlichen Kosten.

Während der Zeit des Neuen Königreichs in der altägyptischen Geschichte (1539-1075 v. Chr.) war das Tal der Könige die wichtigste Begräbnisstätte für die meisten königlichen Pharaonen. Die berühmtesten dort begrabenen Pharaonen waren Tutanchamun, Seti I und Ramses II. Außerdem finden Sie dort die Gräber der meisten Königinnen, Hohepriester und anderer Eliten der 18., 19. und 20. Dynastie aus dieser Zeit

Denken Sie daran, dass Tutanchamun ein relativ unbedeutender Pharao war, der durch die Tatsache berühmt wurde, dass sein Grab das einzige im Tal ist, das mit seinem Inhalt entdeckt wurde, und nicht durch die Größe seines Grabes im Vergleich zu den anderen. Diese Inhalte sind jetzt im Ägyptischen Museum in Kairo ausgestellt.

Der Bau von Gräbern war Teil des Jenseitsglaubens der alten Ägypter und ihrer Vorbereitung auf die nächste Welt. Die alten Ägypter glaubten fest an das Leben nach dem Tod, wo ihnen versprochen wurde, ihr Leben fortzusetzen, und den Pharaonen wurde versprochen, sich mit den Göttern zu verbünden. Der Prozess der Mumifizierung war grundsätzlich wichtig, um den Körper des Verstorbenen zu erhalten, damit seine ewige Seele ihn im Jenseits wieder erwecken kann. Die alten Gräber enthielten auch alle Habseligkeiten der Verstorbenen, da man glaubte, dass sie sie im Jenseits brauchen könnten.

Salima Ikram, Professorin für Ägyptologie an der American University in Kairo und Stipendiatin von National Geographic, sagte, dass die altägyptischen Pharaonen so viele Dinge in ihre Gräber eingeschlossen haben, darunter Möbelstücke, Kleidung und Schmuck. Was jedoch ein Rätsel bleibt, ist, dass sie keine Bücher bei sich vergraben hatten.

Die interessanteste Tatsache war, dass die Gräber sogar viele Arten von Speisen und Getränken enthielten, sogar Wein und Bier, sowie die kostbaren Gegenstände, die dem Verstorbenen helfen sollten, ins Jenseits zu gelangen und die Ewigkeit zu erreichen, sogar die von den Pharos bevorzugten Gefährten und Diener wurden begraben mit ihnen!

Denken Sie daran, Tickets am Ticketschalter im Westjordanland zu kaufen, bevor Sie im Tal der Könige ankommen. Tickets für alle Sehenswürdigkeiten am Westufer müssen in diesem Büro gekauft werden und können nicht vor Ort an einer der Sehenswürdigkeiten gekauft werden.

  • Luxor wird Sie sprachlos machen, bekannt als das weltgrößte offene Museum der Welt mit seinen offenen Museen und seltenen Denkmälern. Entdecken Sie die historischen Stätten und mehr durch Luxor-Touren.

Warum mit Luxor und Assuan Travel reisen?

100 % maßgeschneidert

Ihr gesamter Urlaub richtet sich nach Ihren Wünschen

Entdecken Sie Ihre Interessen in Ihrem eigenen Tempo

Wählen Sie Ihren bevorzugten Unterkunftsstil

Erstellen Sie mit Hilfe unserer Spezialisten die perfekte Reise

Expertenwissen

Alle unsere Spezialisten sind viel gereist oder haben in ihren Fachgebieten gelebt. Wir begleiten Sie auf Schritt und Tritt

Derselbe Spezialist wird Ihre Reise von Anfang bis Ende abwickeln

Machen Sie das Beste aus Ihrer Zeit und Ihrem Budget

Die besten Führer

Machen Sie den Unterschied zwischen einer guten und einer herausragenden Reise

Unsere Führungskräfte werden da sein, um sicherzustellen, dass Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden an erster Stelle stehen.

Sie bieten mehr als nur Daten und Namen und bemühen sich, einen echten Einblick in ihr Land zu geben

Vollständig geschützt

24/7 Notfall-Support im Ausland

Bezahlmethoden
Verwenden Sie Ihre Debitkarte oder Kreditkarte. Ihre Transaktionen sind durch 3D Secure und SecureCode geschützt.

Unsere Reiseexperten helfen Ihnen gerne weiter!

Jetzt Kontakt aufnehmen!